Archiv für Juli 2013

Kunst-Flohmarkt in der Sasstraße

Zum zweiten Mal findet im Rahmen der Nach(t) der Kunst der Kunst-Flohmarkt in der Sasstraße statt. Bereits ab 14 Uhr laden die Stände zum Stöbern, Schlendern und Verweilen ein. Schmuck, Keramik, Papierdekoration, Stofftieren, Mode, kunstvollen Trödel und vieles mehr gibt es zu entdecken. Hauptsache kreativ und selbstgemacht oder außergewöhnlich! Da die „Nach(t) der Kunst“ nicht ganz umsonst die „Nacht“ im Namen trägt, lockt der Kunst-Flohmarkt dank Lichterketten und Windlichtern bis in die Abendstunden Besucher an.

Susanne Koppe (Hobby Kreativ – junior) plant und organisiert den Markt und freut sich auf weitere Stände. Willkommen sind neben kreativen Marktständen auch Bastel- und Mitmachaktionen, so dass sich junge und alte Besucher aktiv beteiligen können und Gelegenheit für Gespräche ganz von selbst entstehen. Wer vom Stöbern und Basteln hungrig wird, kann sich am Kuchenbasar stärken.

Wer jetzt Lust bekommen hat, seine selbstentworfene Mode, Faltkunstwerke, Holzarbeiten, Fotografien, Trödel oder andere schöne Dinge auf dem Kunst-Flohmarkt zu präsentieren, hat noch bis zum 10.8.2013 Gelegenheit sich anzumelden.

Anmeldeformular

Ansprechpartnerin:
Susanne Koppe, susanne.koppe@kabelmail.de

Startschuss zur NdK 2013 gefallen

Nach einer langen Pause geht es hier endlich weiter, denn am 14.9.2013 findet die 4. Nacht der Kunst in der Georg-Schumann-Straße statt. Träger der Veranstaltung wird in diesem Jahr der Verein Stadtpflanzer e.V. Vom Chausseehaus bis zum Atelier Fischer werden Geschäfte, Kirchen, Hinterhöfe, Gärten und leerstehende Ladenlokale zu Galerien für eine Nacht . Auch wieder dabei ist der Kunstflohmarkt in der Sasstraße, auf dem es Kunsthandwerk und Kreatives zu entdecken gibt.

Bereits jetzt haben wir knapp 30 Standorte, an denen Ausstellungen, Konzerte und Lesungen stattfinden. Über 40 Künstler wollen die Georg-Schumann-Straße am 14.9. zu einem bunten und lebendigen Ort werden lassen. Weitere Ausstellungsorte, Veranstaltungsvorschläge, Ideen für Raum- und Fassadeninstallationen sind herzlich willkommen.

Um die Vorfreude auf die Nacht der Kunst zu schüren, möchten wir in den nächsten Wochen Einblick in die Vorbereitungen gewähren sowie Organisatoren, Künstler und Standorte vorstellen, die sich in diesem Jahr beteiligen.

Zu Beginn nochmal ein kleiner Rückblick auf die Nacht der Kunst mit einem Foto von Mako Mizubuchi, das die Georg-Schumann-Str. 6 mit einer Installation von Philipp Kirschner zeigt.

NdK2012_Georg-Schumann-Str.6




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: